Redlove Apfeltarte

Redlove Apfeltarte

Markus Kobelt ist letztens auf ein Stück Redlove-Tarte eingeladen worden … und die begnadete Bäckerin ist freilich im Nachgang nicht umhingekommen, das Rezept zu verraten. Und wenn schon, dann hat sie auch gleich noch die passenden Fotos mitgeliefert.

Voilà, hier ist das Rezept:

150 g Zucker
Butterflöckli
900 g Redlove® Äpfel
Zucker zum Bestreuen
1 runder ausgewallter Blätterteig (ca. 32cm Durchmesser)
1,5 dl Halbrahm, 1 EL Zucker

Blechboden von runder Backblechform (ca. 28-30cm) Durchmesser einfetten und exakt mit Backpapier belegen.
Zucker verteilen und ca. 7 Minuten in der Mitte (220 Grad) vorgeizten Ofen caramelisieren (hellbraun)
Herausnehmen und Butterflöckli auf dem Caramel verteilen
Äpfel schälen, halbieren, Kerngehäuse entfernen und in Scheiben schneiden
Äpfel leicht überlappend auf den Caramel legen
Ca. 20 Minuten in der Mitte (220 Grad) vorgeizten Ofen backen. Herausnehmen.

Teig mit einer Gabel dicht einstechen und locker auf die Äpfel legen
Teigrand zwischen Äpfel und Blechrand drücken
15 Minuten fertigbacken.
Herausnehmen und 2 Minuten stehen lassen
Sofort auf eine Tortenplatte stürzen und warm oder kalt servieren.

Mit einer Kugel Vanilleglace oder Rahm serviert, schmeckt dei Tarte besonders gut!

img_5370_2

img_5371_2

 

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Benötigte Felder sind mit * markiert.E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.